Arzt, Krankenhaus und Apotheke

Wenn Sie in Deutschland eine medizinische Behandlung benötigen, sollten Sie zuerst zu Ihrem Hausarzt, d.h. zu einem Allgemeinmediziner oder Praktischen Arzt gehen. Sollte anschließend ein Facharztbesuch notwendig sein, stellt der Hausarzt eine Überweisung für den Facharzt aus. Generell sind sie jedoch bei der Arztwahl frei, d.h. sie können auch ohne vorherige Konsultation eines Hausarztes direkt zu einem Facharzt gehen. Achten Sie aber bitte darauf, dass der Arzt auch Versicherte Ihrer Krankenkenversicherung behandelt (gesetzlich und/oder privat). Im Zweifelsfall fragen Sie bitte nach.
 
Bei ihrem ersten Arztbesuch im Quartal müssen Sie eine sogenannte Praxisgebühr von aktuell 10 € bezahlen. Möchten sie noch weitere Ärzte im gleichen Quartal aufsuchen, lassen sie sich eine Überweisung ausstellen. Diese Überweisung befreit sie beim Besuch eines weiteren Arztes im gleichen Quartal vor einer erneuten Praxisgebühr. Für den Zahnarzt können sie keine Überweisung erhalten, dort müssen sie auf jeden Fall eine Praxisgebühr bezahlen.
Kontaktdaten zu allen Ärzten im Land Bremen finden sie hier. In der Rubrik Italienischsprachige Dienstleister finden Sie auch eine von uns zusammengestellte Übersicht von Ärzten.
 
In Notfällen oder zu Zeiten in denen die Arztpraxen üblicherweise geschlossen sind, können sie sich auch an jede Notaufnahme eines Krankenhauses wenden.
Informationen über alle Krankenhäuser im Land Bremen finden sie hier.
 
Alternativ können sie auch die folgenden Stellen kontaktieren:
 
  • Ärztlicher Notdienst Bremen
    (0421) 1 92 92
  • Ärztlicher Notdienst Bremerhaven
    (0471) 1 92 92
  • Ärztlicher Notdienst Bremen-Nord
    (0421) 6 09 80 63
  • Giftnotruf
    0551 - 19 24 0
  • Kinderärztlicher Notdienst
    (0421) 34 04 44 4
  • Kinderärztlicher Notfalldienst im Zentralkrankenhaus Bremen-Nord
    (0421) 66 06 18 00
  • Krankentransport
    (0421) 19 222
  • Zahnärztlicher Notdienst
    (0421) 1 22 33
 
In ganz dringenden Notfällen kontaktieren sie bitte umgehend die einheitliche europäische Notrufnummer 112 für den Notarzt / Rettungswagen.
 
Benötigen Sie außerhalb der normalen Öffnungszeiten ein spezielles Medikament, dann wenden sie sich an eine Notapotheke. Diese finden sie in jedem Stadtteil, jedoch immer mit wechselnder Bereitschaft. Informationen über die aktuellen Notapotheken im Land Bremen finden sie entweder im Schaufenster jeder Apotheke oder auf dieser Internetseite.