Finanzamt und Steuern

Die Steuerbehörden erhalten automatisch Mitteilung von ihrem Zuzug durch die Meldestelle. Innerhalb von drei Monaten erhalten sie ihre personifizierte Steueridentifikationsnummer an ihre Wohnadresse geschickt. Sollte dies nicht erfolgt sein, kontaktieren sie bitte das Bundeszentralamt für Steuern.
In der Vergangenheit gab es in Deutschland jedes Jahr für Arbeitnehmer einer sog. Lohnsteuerkarte. Diese existiert in der alten Papierform ab 2012 nicht mehr und wird ersetzt durch eine elektronische Version. Sollten sie erstmalig eine Arbeit in Deutschland aufnehmen, wenden sie sich bitte an das zuständige Finanzamt bzw. die Zentrale Informations- und Annahmestelle und beantragen eine sog. Ersatzbescheinigung für die Vorlage beim Arbeitgeber.
 
Alle Fragen rund um die Steuer kann ihnen das zuständige Finanzamt beantworten. Möchten sie lediglich Formulare abholen, Steuererklärungen abgeben, Zuständigkeiten erfahren, dann können sie sich auch an eine der Zentralen Informations- und Annahmestellen wenden.
Für eine richtige Steuerberatung wenden sie sich bitte an ausgewiesene Fachleute wie Steuerberater oder Lohnsteuerhilfevereine.
 
Die Kontaktdaten der Steuerbehörden in Bemen und Bremerhvane finden sie hier:
 
Zentrale Informations- und Annahmestelle (ZIA) des Finanzamts Bremen-Mitte /-Ost/-West
Rudolf-Hilferding-Platz 1
28195 Bremen
Haus des Reichs
Zentrale Rufnummer der Finanzämter Bremen:
Tel.: (0421) 361-90909
office@finanzamtost.bremen.de
 
Zentrale Informations- und Annahmestelle (ZIA) im BürgerServiceCenter Mitte
Pelzerstraße 40
28195 Bremen
bscmitte@stadtamt.bremen.de
Tel.: (0421) 361-90909
 
Finanzamt Bremen-Nord
Gerhard-Rohlfs-Straße 32
28757 Bremen
office@finanzamtnord.bremen.de
Tel.: (0421) 361-90909
 
Finanzamt Bremerhaven
Schifferstraße 2/8
27568 Bremerhaven
office@finanzamtbremerhaven.bremen.de
Tel.: (0471) 596-99000